Partizipation

Die Mottojahre der Ev. Jugendhilfe Godesheim haben vor allem ein Ziel: Kinder, Jugendliche und Mitarbeitende an Entwicklungen zu beteiligen.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich viele Godesheimer an den Aktionen zum Jahr der Gerechtigkeit. Hier griffen wir das Thema Kinderrechte auf und stellten dabei die elf Rechte, die die Kinder und Jugendlichen in einem Rechteprojekt heraus gearbeitet hatten, erneut in den Mittelpunkt, um sie in den Lebenswelten der jungen Menschen, aber eben auch im ganz konkreten Alltag und in den kleinen Dingen des Lebens (be)greifbar zu machen. Zu den 11 ‚Godesheim-Kinderrechten’ wurde monatlich eine Kinderrechtelosung ausgerufen, die Kinder, Jugendliche und Mitarbeitende einlud, sich Gedanken zu machen, sich kreativ auseinander zu setzen, zu hinterfragen und die Ergebnisse dieses Prozesses festzuhalten.
Rechte, Kinderrechte und Gerechtigkeit standen ein Jahr im Mittelpunkt vieler Aktionen und Filme, und auch im Mittelpunkt eines selbst gedrehten Films. Respekt zeigen und einfordern, teilen, zusammenhalten und andere gleichberechtigt behandeln, kurz gesagt, gerecht sein und bleiben, darum drehte sich unser Jahr der Gerechtigkeit.

Elf Plakate zeigen nun das Tun vieler Godesheimer, die sich kreativ einbrachten.