Verfügbare Freiplätze

Übersicht

Angebot Beschreibung Freie Plätze

Haus der Forscher - Leonardo da Vinci

Das Angebot richtet sich an Jungen im Alter ab 8 Jahren, die von Gewalt und/oder Mißbrauch bedroht wurden. Mit pädagogischen und therapeutischern Hilfen unterstützen wirt ihren Weg der Selbstfindung und Neuorientierung. Ja

Der Godeshof

Die koedukative Intensivgruppe liegt ländlich vor den Toren Bonns. Die Wohngruppe ist für Kinder und Jugendliche im Alter ab 6 Jahren konzipiert, die einen erhöhten Betreuung-, und Förderbedarf haben. Aktuell steht hier 1 Platz für eine*n Jugendliche*n ab ca. 16 Jahren zur Verfügung. Ja

Perspektivklärungsgruppe Villa Holzem

Das Angebot richtet sich an junge Mädchen im Alter ab ca. 12 Jahren, Die Wohngruppe ist ein zeitlich auf maximal 12 Monate angelegtes Angebot für Mädchen, die mit pädagogischer und therapeutischer Unterstützung für sich eine tragfähige Zukunftsperspektive erarbeiten möchten. Ja

Mädchenwohngemeinschaft Villa Holzem

Die Mädchenwohngemeinschaft ist Teil unseres Wohngruppenverbundes in der Villa Holzem. Sie bietet jungen Mädchen einen geschützten Rahmen, in dem sie sich fachlicher Unterstützung auf ein eigenständiges und eigenverantwortliches Leben vorbereiten können. Aktuell steht hier 1 Platz für eine*n Jugendliche*n ab ca. 16 Jahren zur Verfügung Ja
Angebot Beschreibung Freie Plätze

Haus der Entdecker – Erlebnispädagogische Gruppe Ida Pfeiffer

Die koedukative Wohngruppe Ida Pfeiffer ist Teil unseres erlebnispädagogischen Verbundes. Die pädagogische Arbeit verbindet Gruppen-, und Erlebnispädagogik im Rahmen intensivpädagogischer Betreuung. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter ab fünf Jahren. Ja

Haus der Entdecker - Erlebnispädagogische Gruppe Marco Polo

In der Erlebnispädagogischen Intensivgruppe Marco Polo leben Jungen im Alter ab ca. 13 Jahren. Das Angebot verbindet Gruppen- und Erlebnispädagogik im und außerhalb des Alltages und richtet sich an Jungen mit Interesse an sportlichen und naturpädagogischen Unternehmungen. Ja

Haus der Entdecker – Erlebnispädagogische Gruppe Jules Verne

Das Angebot wurde für Jungen im Alter ab ca. 11 Jahren entwickelt, die sich mit gezielter pädagogischer und therapeutischer Unterstützung auf ihre ganz eigene Entdeckungsreise begeben wollen, um Vertrauen in die Zukunft und eine tragfähige Lebensperspektive entwickeln zu können. Handlungsorientiertes Erleben - das ist der Ansatz der Wohngruppe Jules Verne. Ja
Angebot Beschreibung Freie Plätze

Interkulturelle Wohngruppe und Jugendwohngemeinschaft Köln

Das Angebot fördert Jugendliche und junge Erwachsene beim Aufbau eines eigenen Lebensfeldes. Es stehen sowohl Wohngruppen-, als auch Wohngemeinschaftsplätze zur Verfügung. Ja

Interkulturelle Wohngruppe Ahrweiler

Das Angebot richtet sich an männliche Jugendliche, die auf ein selbständiges Leben in Deutschland vorbereitet werden. Das Haus bietet ihnen einen sicheren Lebensraum, in dem sie mit ihren Bedürfnissen gesehen und fachlich wie menschlich begleitet werden. Ja

Wohngruppe Ließem

Die koedukative Wohngruppe in der ländlichen Gemeinde Wachtberg bietet Kindern und Jugendlichen eine Beheimatung auf Zeit, Die Wohngruppe ist vertrauter Bestandteil der Dorfgemeinschaft Die fachliche Begleitung sichert eine individuelle Förderung ebenso wie verbindliche Beziehungen, Orientierung und Geborgenheit. Ja

Erich Kästner-Haus

Das koedukative Angebot dieser Regelwohngruppe wurde für Kinder entwickelt, die mittel- bis langfristig beheimatet werden sollen. Familiäre Bezüge der Kinder finden hier besondere Berücksichtigung, wodurch Geschwisterkinder auch bevorzugt aufgenommen werden. Ja
Angebot Beschreibung Freie Plätze
Angebot Beschreibung Freie Plätze

F I T – Heiderhof

Junge Familien mit Multi-Problem-Belastungen starten in unseren Wohnungen auf dem Heiderhof in einen Neuanfang. Ihr Leben mit Kindern, mit Höhen und Tiefen, mit den Anforderungen des Alltags zu gestalten, darum geht es im Familienintensivtraining. Wir arbeiten mit Familien, die eine Fremdunterbringung ihrer Kinder vermeiden und mit professioneller Hilfe aus der Krise finden wollen. Das Familienintensivtraining ist eine intensive pädagogische Intervention, in der hoch belastete Familien lernen, ihre Ressourcen zu erkennen und ihre Fähigkeiten zu erweitern. Ja