ADAC Kleinbus-Training

Kleintransporter unterscheiden sich im Fahrverhalten deutlich von einem Pkw: begrenzte Rundumsicht, tote Winkel, voluminöse Aufbauten, Einfluss von Seitenwind und Rangierschwierigkeiten. Dazu kommen Beladung und Veränderungen in der Fahrstabilität. Das Training für Kleintransporter bis 3,5 t setzt direkt bei diesen Problemen an. Mit erprobten Fahrmanövern trainieren Sie neue Fahrtechniken, um kritische Fahrsituationen zu vermeiden bzw. besser zu bewältigen. Unsere erfahrenen Trainer sorgen dafür, dass auch der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und machen das Training zu einem großartigen Erlebnis.

Trainingsinhalte

  • Sicheres Verstauen der Ladung und Rangierübungen
  • Rückwärtsfahren nach Spiegel und mit Sicherungsposten
  • Richtiges Bremsen aus verschiedenen Geschwindigkeiten auf griffigen und glatten Fahrbahnen
  • Austesten der Zusammenhänge von „Geschwindigkeit und Fahrzeuggewicht“
  • Korrekte Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik, nicht nur im Slalomparcours
  • Welche Rolle spielen ABS, ESP, ASR und co? Viele Informationen zu Fahrzeugtechnik, Fahrphysik und Spritsparmethoden
  • Sprechfunk zur optimalen Kommunikation mit dem Trainer

Zielgruppe: Kolleg*innen der EJG bevorzugt Jahrespraktikant*innen / Bufdis
alternative Termine:
20. September 2021
25. Oktober 2021
Ort: Osttangente 1, 53919 Weilerswist
Uhrzeit: 08:15 – 17:00 Uhr

Haben Sie Fragen, besondere Wünsche, Vorschläge, Empfehlungen?

Antje Martens
0228 38 27-191