Regelwohngruppe

Lind Pädagogische Wohngruppe - 53506 Lind (RLP)


Referenznummer: 119LV
Eintrittsdatum: ab 1.8.2020 oder nach Absprache
Ort: 53506 Lind (RLP)
Wochenstunden: Vollzeit
Bezeichnung / Qualifikation: Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in (m/w/d)**
Angebotsart: Regelwohngruppe
Einrichtung: Lind Pädagogische Wohngruppe
Stellenbeschreibung:

Pädagogisches Angebot: Sicherheit – Geborgenheit – Natur – Die koedukative Regelwohngruppe ist auf mittel- bis langfristige Unterbringungen im Sinne einer Beheimatung auf Zeit ausgerichtet. Sie bietet sich als Ort an, an dem ein Kind oder Jugendlicher eine verlässliche Versorgung, verbindliche Beziehungen, Orientierung und Geborgenheit, sowie Annahme und Anerkennung seiner Person erleben kann. Dabei ist die Berücksichtigung der individuellen Familiengeschichten von wesentlicher Bedeutung. Wir legen besonderen Wert auf ein umfangreiches Maß an Partizipation der Kinder. Wöchentlich gibt es ein Kinderteam in dem z.B. eigene Themen besprochen werden, die dann in die Teamsitzung eingebracht werden können. Während am Vormittag der Schulbesuch und die Zubereitung des Mittagessens und allgemeine Organisation dominieren, stehen am Nachmittag nach den Hausaufgaben die Freizeitaktivitäten im Fokus. Die Wohngruppe hat einen guten Anschluss an die Nachbarschaft und ist in das Dorfleben integriert. Somit ist die Wohngruppe in Lind einem sehr geschützten und persönlichen Rahmen. Die Hilfe ist vollstationär. Das bedeutet, Sie teilen sich im Team die anfallenden Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feiertagsdienste. Weiterhin unterstützen Sie die Kinder und Jugendlichen mit 24 h Diensten.

In Zahlen: Sie begleiten mit dem Team bis zu 11 Kinder ab 6 Jahren. Alle Kinder haben ein Einzelzimmer.

Team: Das Team ist altersgemischt, besteht aktuell aus 4 Mitarbeitenden und freut sich auf Zuwachs. Zusätzlich werden sie unterstützt durch zwei Fahrerinnen und eine Reinigungskraft.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche, deren Entwicklung im Herkunftsmilieu nicht mehr sichergestellt ist.

Ziel: Zur Ruhe kommen, Verbesserung der Lern- und Entwicklungschancen und häufig eine Beheimatung

Ihre Aufgaben: Sie leben mit den Kindern und Jugendlichen den Alltag und begleiten und unterstützen ihre Entwicklung. Dabei bieten Sie einen sicheren Rahmen und gehen empathisch auf deren Bedürfnisse ein. Sie können Nähe zulassen und kennen trotzdem Ihre Grenzen. Ebenso besitzen Sie einen Führerschein.

Arbeitsort: 53506 Lind (RLP), ein kleines Dorf vier Kilometer von Ahrbrück entfernt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Von ihrem Arbeitsort aus sind Sie in ca. 20 Minuten auf der A 565. Die Wohngruppe liegt mitten in der Eifel.

Ihr Profil: Wir suchen vor allem erfahrene Kräfte. Sie sind neugierig darauf, die Menschen mit denen Sie arbeiten werden, verstehen zu wollen. Wir freuen uns besonders, wenn Sie eigene Interessen mit einbringen. Dabei denken wir an Outdooraktivitäten wie wandern und klettern oder auch musikalische Ambitionen.

Interessiert? Rufen Sie uns an unter: 0228-3827-294 Ansprechpartnerin ist Maria-Katharina Finken. Oder schicken Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer: 119LV an:

Evangelische Jugendhilfe Godesheim gGmbH, Frau Finken, Venner Str.,  53177 Bonn

** entsprechend dem Fachkräftegebot der Kinder- und Jugendhilfe


Wir bieten:

  • Interne und externe Schulungs-und Fortbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme und einem besonders großen Zeitkontingent z.B. zu den Themen Bindung, Trauma, Kommunikation, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Sexualpädagogik, Leitungsfortbildung
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch einen großen und vielseitigen Arbeitgeber
  • In vielen Einrichtungen gibt es eine monatliche Teamsupervision
  • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags-, Wochenend- und Nachtbereitschaftszulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
  • Beratung in persönlichen Krisen durch unsere Seelsorgerin/ Pfarrerin
  • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
  • Möglichkeit der Gewährung von Mitarbeiterkrediten
  • Option der Teilzeitarbeit von 100% auf 80% für jeden Mitarbeitenden der EJG

Jetzt online bewerben!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Maria-Katharina Finken zur Verfügung:

Das 60-Sekunden Online-Bewerbungsformular
















Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie, unsere Datenschutz-Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.




Sie haben Rückfragen?

Ihre Ansprechpartnerin für diese Stelle ist Frau Maria-Katharina Finken