Intensivpädagogische Wohngruppe in Wachtberg-Holzem | Erzieher*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in (m/w/d)**


Die Evangelische Jugendhilfe Godesheim gGmbH ist ein großer Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Sitz in Bonn. Unser Spektrum reicht von ambulanten Hilfen in Familien über schulische Angebote, zahlreiche Jugendprojekte, Tagesgruppen bis hin zur mittel- und langfristigen Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Wohngruppen oder Erziehungsstellen und wird durch rund 60 Teams an unterschiedlichen Standorten fachlich umgesetzt.

Das pädagogische Angebot:

Persönlich – Gemeinschaftsgefühl – fachkompetent – Ruhe in der NaturHier arbeiten Sie in einer sozialtherapeutischen Intensivwohngruppe mit sieben Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren. In der Wohngruppe geht es schwerpunktmäßig um die Perspektivklärung unter Zuhilfenahme einer pädagogischen Diagnostik. Neben der Arbeit mit den Kindern findet eine Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Schulen, Ärzt*innen, Psycholog*innen, Therapeut*innen und den Eltern der Kinder statt. Die Rückführung der Kinder in den elterlichen Haushalt oder deren Vermittlung in ein anderes adäquates pädagogisches Angebot sind vorrangige Ziele. Das große Außengelände der Villa und der angrenzende Wald laden zu gezielten Freizeitaktivitäten im nahen Umfeld ein. Pädagogisch-therapeutisches Reiten wird extern für alle Kinder in der Gruppe angeboten.  Die Atmosphäre in der Wohngruppe vermittelt den Kindern Geborgenheit und das Erleben eines sicheren Ortes. Sie arbeiten in einem 7-köpfigen Team. 

Das pädagogische Angebot ist stationär. Das bedeutet, Sie arbeiten in Schichtdienst und teilen sich im Team die anfallenden Nachtbereitschaften (24h Dienste).

  • Arbeitsort: 53343 Wachtberg-Holzem
  • Eintrittsdatum: ab 01.10.2021 oder nach Absprache
Wir bieten:
    • Besonders großes Zeitkontingent für interne und externe Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme. Themen wie Bindung, Trauma, Kommunikation, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Sexualpädagogik, Leitungsfortbildung.
    • Entwicklungsmöglichkeiten durch einen großen und vielseitigen Arbeitgeber
    • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags-, Wochenend- und Nachtbereitschaftszulagen
    • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
    • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
    • Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen
    • Beratung in persönlichen Krisen durch unsere Seelsorgerin / Pfarrerin
    • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
    • Option der Teilzeitarbeit von 100% auf 80%
Ihr Profil:

Wir suchen vor allem erfahrene Kräfte aus dem Bereich Kinder- und Jugendhilfe und Krisenintervention. Sie können Nähe zulassen und kennen trotzdem Ihre Grenzen. Die Arbeit mit Kindern gefällt Ihnen. Ebenso besitzen Sie einen Führerschein.

Interesse?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf und Zeugnissen (Berufsabschlusszeugnis / -urkunde und staatliche Anerkennung sowie Arbeitszeugnisse) unter Angabe der Referenznummer „166SV“ zu.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!

Für Rückfragen stehen wir telefonisch unter 0228 3827 294 zur Verfügung.

Ihre Bewerbungen können Sie uns auch über den Postweg zusenden:

Evangelische Jugendhilfe Godesheim gGmbH
Frau Finken
Venner Str. 20
53177 Bonn

** entsprechend dem Fachkräftegebot der Kinder- und Jugendhilfe


Jetzt online bewerben!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Maria-Katharina Finken zur Verfügung:

    Das 60-Sekunden Online-Bewerbungsformular















    Sollten Ihre PDF-Dateien zu groß sein, können Sie diese über ein Online-Tool wie beispielsweise https://pdfcompressor.com/de/ verkleinern.


    Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie unsere Datenschutz-Bestimmungen unten auf dieser Webseite zur Kenntnis zu nehmen und unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.