Eltern-Kind-Angebot

Inklusives Eltern-Kind-Zentrum - Bad Neuenahr


Referenznummer: 103LV
Eintrittsdatum: sofort oder nach Absprache
Ort: Bad Neuenahr
Wochenstunden: Vollzeitstelle
Bezeichnung / Qualifikation: Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in (m/w/d)**
Angebotsart: Eltern-Kind-Angebot
Einrichtung: Inklusives Eltern-Kind-Zentrum
Stellenbeschreibung:

 

 

 

 

 

 

 

Pädagogisches Angebot: herzlich – laut – lebhaft – Sie arbeiten mit dem Familiensystem Mutter-Kind / Vater-Kind, die in unterschiedlicher Weise Unterstützung in ihrem familiären Zusammenleben benötigen. In diesem Angebot gibt es ein umfangreiches Vorstellungsprozedere der Familien, um zu sehen, ob diese in die Einrichtung passen und sie damit das richtige Unterstützungsangebot erhalten. Sie unterstützen die Familien je nach Bedürfnislage. Dabei geht es ums Trösten, Wickeln, Babyphone übernehmen ebenso wie um die Förderung von Erziehungskompetenzen. Ebenso führen Sie Elterngespräche und leiten Eltern an bei Fragen wie >> setze ich die Grenzen richtig und wie bleibe ich konsequent<< oder in verschiedensten Konfliktsituationen. Die Hilfe ist ganzheitlich und stationär. Das bedeutet, Sie teilen sich im Team die anfallenden Nachtbereitschaften. Weiterhin unterstützen Sie die Familien mit 24 h Diensten.

In Zahlen: Sie begleiten mit dem Team bis zu sieben Eltern-Kind-Systeme in 7 Wohneinheiten.

Team: Das Team ist altersgemischt, besteht aktuell aus 6 Mitarbeitenden und freut sich auf Zuwachs.

Zielgruppe: Eltern mit intensiv –pädagogischem Betreuungsbedarf und Elternteile mit Beeinträchtigungen jeweils mit Kind(ern)

Ziel: Selbstständige Bewerkstelligung des Alltages mit Kind in der eigenen Wohnung.
Erhalt des Verbleibs des Kindes in der Familie.

Ihre Aufgaben: Sie leben mit den Familien den Alltag und begleiten und unterstützen ihre Entwicklung.

Ihr Profil: Wir suchen vor allem erfahrene Kräfte. Sie sind neugierig darauf, die Menschen mit denen Sie arbeiten werden, verstehen zu wollen. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich. Arbeiten mit dem Familiensystem reizt Sie.

Arbeitsort: Waldstraße in Bad Neuenahr. Sie arbeiten in einer wunderschönen Villa in Hanglage mit moderner Ausstattung. Das Bereitschaftszimmer ist mit eigenem Bad und TV ausgestattet. Von ihrem Arbeitsplatz aus haben Sie eine gute Anbindung zur A61.

Interessiert? Rufen Sie uns an unter: 0228-3827-294 Ansprechpartnerin ist Maria-Katharina Finken. Oder schicken Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 155LV an:

Evangelische Jugendhilfe Godesheim gGmbH, Frau Finken, Venner Str. 20, 53177 Bonn

** entsprechend dem Fachkräftegebot der Kinder- und Jugendhilfe


Wir bieten:

  • Interne und externe Schulungs-und Fortbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme und einem besonders großen Zeitkontingent z.B. zu den Themen Bindung, Trauma, Kommunikation, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Sexualpädagogik, Leitungsfortbildung
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch einen großen und vielseitigen Arbeitgeber
  • In vielen Einrichtungen gibt es eine monatliche Teamsupervision
  • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags-, Wochenend- und Nachtbereitschaftszulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
  • Beratung in persönlichen Krisen durch unsere Seelsorgerin/ Pfarrerin
  • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
  • Möglichkeit der Gewährung von Mitarbeiterkrediten
  • Option der Teilzeitarbeit von 100% auf 80% für jeden Mitarbeitenden der EJG

Jetzt online bewerben!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Maria-Katharina Finken zur Verfügung:

Das 60-Sekunden Online-Bewerbungsformular
















Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie, unsere Datenschutz-Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.




Sie haben Rückfragen?

Ihre Ansprechpartnerin für diese Stelle ist Frau Maria-Katharina Finken