Kinder- und Jugendmedienschutz

Ansätze für die Elternarbeit

Worum geht es an dem Tag?

  • Kinder- und Jugendmedienschutz
  • USK, FSK und FSF
  • Erstellung eigener Jugendschutzeinschätzungen
  • Elternarbeit

Das Fortbildungsmodul bietet:

In diesem Modul wird der Kinder- und Jugendmedienschutz thematisiert. Aufbauend auf einem Überblick über die wesentlichen Prüfkriterien und Instanzen erstellen die Teilnehmer eigene Einschätzungen zu beliebten Gaming- und Filmtiteln.  Anschließend stellen wir Ihnen verschiedene Ansätze für die Elternarbeit vor und besprechen Vor- und Nachteile im Dialog.

Alternative Termine:
13. Mai 2020
23. September 2020


Uhrzeit
: 09.00 – 17.00
Tagungsort: AZK, Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarkosten: 249,-€
Dieser Fortbildungstag ist ein Modul des Curriculums zur zertifizierten Digitalpädagogin*/zum zertifizierten Digitalpädagogen*.

Referent*innen:
Jan Graf –  Diplom-Geograph
Yasemin Mentes  – Master of European Studies and Integration

Haben Sie Fragen, besondere Wünsche, Vorschläge, Empfehlungen?

Antje Martens
0228 38 27-191