PRÄSENZVERANSTALTUNG – Bindungssensibilität in der pädagogischen Arbeit

zweiteiliges Grundlagenseminar

Das zweitägige Seminar zum Thema Bindung beschäftigt sich im Rahmen der Grundlagen mit den Themen:

  • Historischer Überblick, Grundannahmen-Forschungen
  • Konzept der Feinfühligkeit, Konzept der kindlichen Bindungsqualität, Konzept der Bindungsrepräsentation, Bindung zwischen den Generationen,
  • Bindungsstörungen im Kleinkind-, Schul- und Jugendalter, Bindungsstörungen bei Erwachsenen
  • Theorie der bindungsbasierten Psychotherapie und Beratung,
  • Vorstellung von Techniken in der Behandlung in der Säuglingsambulanz/ Schule/ Beratungsstellen/ Familienhilfe und Theorie,

Die Grundlagen der Bindungstheorie und Säuglingsforschung werden anhand von Videobeispielen vertiefend geübt mit dem Schwerpunkt Interaktionsanalyse. Das Grundlagenwissen wird praxisnah anhand von Fallvignetten aufgefrischt und angewandt. Hierzu werden einzelne Fälle aus der bisherigen Tätigkeit vorgestellt, bearbeitet und besprochen.

Termine:  Teil 1 am 20. Juni 2022, Teil 2 am 24. Oktober 2022
Uhrzeit: 9.00 – 17.00 Uhr
Tagungsort: JUFA Hotel, Bergstr. 115, 53639 Königswinter
Referentin:
Julia Tiedge

Haben Sie Fragen, besondere Wünsche, Vorschläge, Empfehlungen?

Antje Martens
0228 38 27-191