Willkommens- und Integrationsprogramm

für unbegleitete minderjährige Ausländer

Seit der Flüchtlingswelle 2015 sind viele junge Menschen aus ihrem Heimatland geflohen. Ohne Erwachsenenbegleitung waren und sind sie besonders gefährdet, Opfer von Gewalt oder Ausbeutung zu werden. Viele von ihnen sind durch die Trennung und Flucht sehr belastet.

Wir freuen uns, dass sich Mitbürger*innen offensiv engagieren und uns bei der Betreuung und Förderung junger Menschen ehrenamtlich unterstützen möchten. Ihr Engagement kann unsere pädagogische Arbeit ergänzen, denn bei vielen Aufgaben können Freiwillige unsere Fachkräfteteams enorm entlasten.

Ideen und Themen gibt es viele:

Machen Sie mit - wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie Interesse, uns bei der Ausgestaltung und Umsetzung des Willkommens- und Integrationsprogramms zu unterstützen, dann kommen Sie zu uns.

Wir beraten Sie - und beantworten auch gerne Ihre Fragen zu Anforderungen und Rahmenbedingungen. Gemeinsam entwickeln wir Ideen, wie Sie sich mit Ihrer Kompetenz und Ihrer Erfahrung einbringen können.

Info-Telefon: 02 28.38 27.150
Ihre Ansprechpartnerin: Susanne Heyd sheyd@godesheim.de