Anerkennungsjahr

Wir suchen...

Jahrespraktikant*in im Anerkennungsjahr für ein stationäres Angebot (§ 34) mit interkulturellem Charakter für männliche Jugendliche in Bonn

Ihre Aufgabe
Sie begleiten ca. 10 männliche Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren, die aus verschiedenen Ländern und Kulturen kommen und jetzt gemeinsam in der Gruppe leben. Sie gestalten einen strukturierten Alltag und befähigen die Jugendlichen, selbst Aufgaben zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen. Großer Wert wird dabei auf ein gemeinsames Gruppenleben gelegt. Dabei spielen Themen wie Beziehungsklärung zur Herkunftsfamilie und zum Herkunftsland, sowie asyl- und ausländerrechtliche Belange eine wichtige Rolle. Auch Schule, Beruf und Gesundheit sind Schwerpunkte der Arbeit. Bei aller Unterschiedlichkeit der Jugendlichen ist Integration ihr gemeinsames Thema.
Die Wohngruppe befindet sich in der Bonner Innenstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Fachliche Kompetenzen
Erfolgreicher Abschluss an einer sozialpädagogischen Fachschule. Flexibles Reagieren auf Alltagsanforderungen, Vernetzen mit anderen Organisationen, interkulturelles Verständnis und natürlich Teamarbeit sind ihnen ein Anliegen. Vorerfahrungen in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und/oder interkulturelle Arbeit sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Persönliche Kompetenzen
Bereitschaft zum Schichtdienst, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Arbeits- und Einsatzbereitschaft, Offenheit, Zuverlässigkeit, Empathie, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Loyalität, Motivationsbefähigung, Teamfähigkeit, Frustrationstoleranz und PC-Kenntnisse (Grundlagen, Word).

Die Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision und Konferenzen im Godesheim ist selbstverständlich. Die Teilnahmemöglichkeit am internen Fortbildungsangebot ist gegeben und erwünscht.

Für Praktikant*innen im Anerkennungsjahr ist außerdem die Teilnahme an einer einrichtungsinternen Praktikantenrunde obligatorisch.

Einstellungstermin: Ab 01.08.2017 oder später.
Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF mit den üblichen Sozialleistungen.

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Peiler, telefonisch unter 0228 -3827-153 oder per Email an speiler@godesheim.de
Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Ev. Jugendhilfe Godesheim, z.H. Herrn Peiler, Venner Str. 20, 53177 Bonn

gerne auch online.

Zum Online-Bewerbungsformular

Zur Übersicht